Akupressur | Ohrakupressur | Moxibustion | Schröpfen

Seit Jahrtausenden bewährt – nicht nur in China

Qi, Yin und Yang – die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist seit Jahrzehnten auch in westlichen Ländern heimisch geworden. Wir sehen diese Entwicklung nicht als kurzlebigen Boom, sondern als Resultat von eindeutigen therapeutischen Erfolgen, zum Beispiel bei Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus, nervösen Magenbeschwerden, Schmerzen am Rücken und am Bewegungsapparat, bei Wechseljahresbeschwerden und zum Stressabbau.

Die wichtige Schlüsselrolle in der chinesischen Tradition spielt der Begriff Qi (sprich: Chi) die Lebensenergie. Der Organismus ist ein komplexes Gefüge dynamischer Strukturen, die sich immer im Gleichgewicht zueinander befinden sollten. TCM findet Störungen in dieser Balance und behebt sie – mit verschiedenen Verfahren.

Klassische Körperakupressur
Die Körperakupressur ist eines der ältesten medizinischen Verfahren. Entlang von Meridianen gelegene Pressurpunkte werden manipuliert — immer mit dem Ziel, den Fluß der Lebensenergie Qi wieder in natürliche Balance zu bringen.
– Die Behandlung verwendet KEINE NADELN!

Dauer ca. 30 Minuten 25,— Euro

Ohrakupressur
Der ganze Körper ist auf dem Ohr abgebildet. An den Ohraku— pressurpunkten kann man Blockaden und Störungen im Körper erkennen. Durch Stimulierung dieser Punkte kann man die Selbstheilungskräfte im Körper aktivieren.

Dauer ca. 30 Minuten 25.— Euro

Schröpfen
Bei diesem Verfahren werden kleine gläserne Hohlgefäße auf
die Haut gesetzt, in denen anschließend ein Vakuum erzeugt
wird. Der saugende Unterdruck übt einen starken Reiz auf das umliegende Gewebe und, über Reflexmechanismen, auch auf innere Organe aus. Dies bringt die Lebensenergie Qi in Fluss.

Dauer ca. 20 Minuten 18.— Euro

Moxibustion
Diese jahrtausendealte Verfahren verwendet spezielle Räucherkerzen aus dem getrockneten Kraut des chinesischen Beifuß. Die Wärme dieser Kerzen wird an den spezifischen Akupressurpunkten in die Meridiane eingeleitet und kräftigt so die Lebensenergie Qi.

Dauer ca. 20 Minuten 18.— Euro